Blog

Old Battleship Fleet in the Sea in the Sunset Sunrise 3D render

Setzt die Segel!

…heißt es nun, da sich der letzte Tag für mich in diesen Gefilden dem Ende nähert und die endgültige Heimreise beginnt.

Fortsetzung →
Holz / Entwicklung

Ordnung muss sein!

Der Frühling hat angefangen und zeigt sich von seinen besten Seiten: Wolken, Regen und Kalt-Warm-Wechsel im Sekundentakt. Doch ab und zu traut sich auch die Sonne, ihr Antlitz der kleinen Welt von Hannover zu präsentieren.

Fortsetzung →
robot background

Mit leuchtenden Augen in die Zukunft

Letzte Woche am Donnerstag fand im b.i.b International College der Zukunftstag statt – anfangs eher schüchtern, später begeistert wurde die Einrichtung zahlreich von jungen Menschen besucht, die sich für das Angebot interessierten.

Fortsetzung →

Wegen Streiks funktional ausgesperrt

Schon in der letzten Woche inszenierte ver.di im Rahmen der anstehenden Tarifverhandlungen in Hannover einen ganzen Tag lang ein komplettes Verkehrschaos. Die Gewerkschaft des Öffentlichen Dienstes nannte das einen »Warnstreik« und feierte sich für den »Erfolg«. Heute und morgen ziehen die das noch einmal durch. Ich bin damit durch die Gewerkschaft funktional ausgesperrt.

Fortsetzung →
© Dmytro Shevchenko - Fotolia.com

Hoch hinaus

Diese Woche war viel los: Es wurde akquiriert, gearbeitet, abgeschlossen und interviewt. Und das gleich zwei mal!

Fortsetzung →
© Vitaly Krivosheev - Fotolia.com

Sonnige Gemüter in der Stiftstraße

Eine weitere ereignisreiche Woche findet ihr Ende hier bei pflüger : kreativ ackern. »Was ist denn alles passiert?« fragt ihr euch nun bestimmt – mit gutem Recht.

Fortsetzung →
© ysbrandcosijn - Fotolia.com

Social-Media-Zauber

…würde wahrscheinlich der Titel einer (noch?) nicht existierenden Aufführung aus dem Hause pflüger : kreativ ackern. lauten. Willkommen, liebe Freunde! Bestaunen Sie die Wunderwerke, die hier vollbracht werden – treten Sie ein!

Fortsetzung →
Le voilier sur la mer / © Sébastien Delaunay - Fotolia.com

Land in Sicht!

…mag schon der ein oder andere Seemann ausgerufen haben, als seine Crew nach Wochen voller Entbehrungen endlich wieder vor der Möglichkeit stand, festen Boden unter den Füßen zu spüren.

Fortsetzung →
Laura Molkenstroth

Als wäre es der letzte Tag

Es ist noch früh am Morgen. Langsam schlage ich die Augen auf. Sie sind heute noch sehr müde, obwohl ich doch schon seit einem halben Jahr um immer um die gleiche Uhrzeit aufstehe. doch heute fühlt es sich irgendwie so anders an. Als wäre heute der letzte Tag von etwas Großem. Etwas wird sich nun

Fortsetzung →

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um den Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.